Wattwandern und Me(e)hr

mit Peter de Buhr

„Auf alle Zeiten, freier Mensch, liebst du das Meer.“

– Charles Baudelaire

Moin und herzlich
willkommen auf Borkum

Als Borkumer und staatlich geprüfter Wattführer auf Borkum biete ich Euch während Eures Aufenthaltes ein umfangreiches Programm rund um die Natur unserer Insel.

Zu den verschiedenen Wanderungen klickt Euch einfach durch diese Seite und erfahrt mehr über das, was ich mache.

Wattwanderung

Start und Treffpunkt ist die Bushaltestelle Wattenmeer an der Reedestraße. Wattwanderung klingt anstrengend, aber keine Sorge, es ist ein etwa zweistündiger Spaß für Jung und Alt.

Wir graben nach Wattwürmern, machen kleine Experimente mit Muscheln, fangen Krebse und gehen durch Priele.

Die Exkursionen finden fast täglich statt.

Kleine Tipps für Wattwanderer im Sommer:

  • Es wird in der Regel barfuß gelaufen. Schuhe können am Rand stehen gelassen werden, sie werden nicht von alleine weglaufen.
  • Bitte kurze Hosen oder Bermudashorts tragen. Obenrum etwas wärmer anziehen und gegebenenfalls eine leichte Regenjacke mitnehmen.
  • Wir laufen bei jedem Wetter.
  • Eincremen nicht vergessen! Die Sonne ist stark und ihr wollt den nächsten Tag angenehm verbringen.
  • Nehmt gerne etwas zu trinken und eine Kleinigkeit zu Essen mit.

Preise für die Wattwanderung pro Person:
Erwachsene – 10,00 €
Kinder ab 12 – 8,00 €
Kinder 6 bis einschließlich 11 Jahre – 7,00 €
Kinder 4 – 6 Jahre – 5,00 €

(WICHTIG!!! Wanderung ist für Kinder ab 4 Jahren geeignet. Bezahlt wird vor Ort in bar)

Stadtführungen

Was wurde regelmäßig auf Borkum angebaut, bevor es eine Anbindung zum Festland gab? Wo wurde gemolken, wo geschlachtet? Welche Tiere wurden gehalten und gejagt? Erfahrt etwas über Seefahrer, Seeräuber, Walfänger und die bewegte Geschichte von Borkum.

Ein spannender Rundgang mit dem Borkumer Watt- und Ortsführer Peter de Buhr.

Treffpunkt: Touristeninformation Borkum gegenüber dem Bahnhof
Preis: 9,00 €
Dauer ca. 1,5 – 2 Stunden

Naturschule

Die Naturschule von Peter de Buhr auf der Nordseeinsel Borkum ist ein wahrer Schatz für Kinder, die mehr über die Natur und die Nordseebewohner erfahren möchten. Eines der Highlights dieser Schule ist das Kescherprojekt, bei dem Kinder am Strand Tiere fangen und bestimmen können.

Die Kescher werden vorsichtig ins Wasser gelassen und sanft durch das Meer gezogen, um kleine Krebse, Fische und andere Meeresbewohner zu fangen. Die Kinder können diese Tiere dann genauer betrachten und bestimmen, welche Art von Tier sie sind.

Dabei lernen sie nicht nur viel über die verschiedenen Arten von Tieren, sondern auch über deren Lebensraum und Verhaltensweisen. Sie erfahren, welche Tiere in der Nordsee heimisch sind und wie sie sich an die Gezeiten anpassen. Die Kinder lernen auch, wie sie die Tiere schonend behandeln und zurück ins Meer setzen können.

Die Naturschule von Peter de Buhr bietet den Kindern somit eine einzigartige Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben und zu verstehen. Sie können den Strand und das Meer erkunden und dabei viel über die Bewohner der Nordsee lernen.

Die Erfahrungen und Erkenntnisse, die die Kinder in der Naturschule sammeln, sind von unschätzbarem Wert. Sie lernen, die Natur zu schätzen und zu respektieren und werden dazu ermutigt, einen nachhaltigen Umgang mit ihr zu pflegen. Die Kescheraktion ist nur eine von vielen Aktivitäten, die in der Naturschule angeboten werden, um den Kindern die Schönheit und Bedeutung der Natur nahezubringen.

Kosten 8,00 € pro Kind
Dauer 1,5 – 2 Stunden
Treffpunkt: Surfschule ÖY am Hauptstrand

Lesungen und Vorträge

Lesung und Vortrag von Peter de Buhr (Wattführer, Heimatkundler und Autor). Freut euch auf einen interessanten Abend im Mackie Messer, der urigsten und ältesten Hafenkneipe im Norden und erfahrt viel über Walfänger, Seefahrt und Borkumer Döntjes.

Eintrittspreis für meine Lesung/Vortrag 8,00 €
Beginn: 19.30 Uhr

Wie komme ich zur Lesung im Mackie Messer? (Rad, Auto oder mit dem Bus)
Nehmt den Bus bis zur Haltestelle Feuerschiff. Von dort sind es wenige Meter bis zu meiner Gaststätte.
Zeiten: Bus ab Busbahnhof – 19.00 Uhr; ab der BFA-Klinik um 18.45 Uhr; ab der Knappschaftsklinik (Haltestelle kath. Kinderheim) um 18.48 Uhr.
Zurück geht es mit dem Bus um 21.46 Uhr.

Ostlandwanderungen

Eine Wanderung am Ende der Insel – Borkums Natur hautnah erleben

Meine Tour führt euch durch den schönsten Teil unserer Insel -Das Ostland. Wir durchqueren versteckte Dünenpfade, wandern über den Strand zum Meer und machen an geschützter Stelle eine gemeinsame Rast, um dabei über interessante Borkumer Geschichten zu plaudern. (Bringt euch gern etwas zum Trinken und Essen mit.) Auf meiner Ostlandwanderung zeige ich euch die schönsten Ecken in unserem Naturschutzgebiet. Dabei werdet ihr viel über Borkums Tier- und Pflanzenwelt erfahren, Interessantes über die Borkumer Süßwasserlinse lernen und spannende (wahre) Geschichten über dramatische Schiffsstrandungen auf unserem Eiland hören.

Wer möchte, kehrt mit mir im Anschluss auf einen Tee oder auch ein Bier ins Café Ostland ein.

Preis: 10,00 €
Dauer: 2 Stunden

Peter de Buhr in jungen Jahren.

Im Watt zählt nur Erfahrung…

Als einziger Wattführer auf Borkum habe ich nicht nur die Zulassung für „meine“ Insel. Zusätzlich habe ich die erforderlichen Prüfungen abgelegt, Gruppen vom Festland nach Norderney bzw. Baltrum zu führen. Auch für die küstennahen Wattflächen in Eckwarden und Tossens habe ich die Wattführerlizens.

Buchautor Peter de Buhr

Vielseitigkeit und die Liebe zu Borkum macht mich aus, daher gibt es auch zwei Bücher über diese Insel. „Meuterei auf der Braganza“ und „Borkum anno 1770“ stammen aus meiner Hand und erzählen wahre Geschichten der Insel. Verfügbar sind beide Bücher auf amazon.

Das Gästebuch

Wir freuen uns über jeden neuen Eintrag in das Gästebuch. Berichte hier über Deine Erlebniss auf und um Borkum.

Mit einem Eintrag akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung.

Über Bewertungen und andere Annekdoten bei Facebook oder Google sind wir natürlich auch immer glücklich.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
53 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Torsten Hüber
Torsten Hüber
8 Monate zuvor

Moin Peter!
Vielen Dank für die super Wattwanderung am Sonntag 26.06.2023. Besonders interessant fand ich die medizinische Bedeutung der Wattwürmer. Hab sofort gegoogelt. Vielleicht kennst du den Beitrag noch nicht!
Alles Gute,
Torsten

Screenshot_20230626-140958_Chrome.jpg
Anke
Anke
8 Monate zuvor

Vielen Dank für die tolle, sehr informative und kurzweilige Wattwanderung heute morgen. Du lebst für Borkum und die Natur!

Frank-Peter
Frank-Peter
11 Monate zuvor

Hi Peter,
Vielen Dank für deine Stadtführung heute Abend bei diesem Schneefall. Deine Informationen waren sehr interessant und dadurch versteht man die Insel besser. Es ist mein erster Besuch hier und ich nehme sehr viele gute Eindrücke und Fotos mit nach Hause, wenn ich die Insel wieder verlasse.

Helmut Lellau
Helmut Lellau
1 Jahr zuvor

Danke für den schönen Abend am 25. Oktober 2022 anläßlich Deiner Lesung aus deinem/euren Buch „Borkum anno 1777/Das Todesjahr“. Man hat richtig mit den Walfängern mitgelitten, wie du und Friedel aus dem Buch zitiert habt und Geschichten rund herum erzählt habt. Die Atmosphäre im „Macke Messer Hafencafé“ passte dazu vorzüglich.
Gruß aus der Reedestraße,
Helmut.

1 6 7 8